Aktuelle Sendung: auf

Bücherzeit

Krimi, historischer Roman oder doch lieber was lustiges? In der Bücherzeit stellen Ihnen MitarbeiterInnen der Büchereien und Persönlichkeiten aus der Region ihre Lieblingsbücher vor. Am Samstag um kurz nach elf bei der Inn-Salzach-Welle und am Sonntag um kurz nach elf bei der Bayernwelle.

Felix Dahn und seine Bedeutung für den Tourismus

Bücherzeit vom 03. Februar (Inn-Salzach-Welle) / 04. Februar (Bayernwelle)

Heute sprechen wir mit dem Literaturwissenschaftler Michael Pilz über den Autor Felix Dahn und seine Bedeutung für den Tourismus im Chiemgau.


Fliegen kann jeder - Ansichten eines Widerborstigen

Bücherzeit vom 27. Januar (Inn-Salzach-Welle) / 28. Januar (Bayernwelle)

Heute sprechen wir mit dem Schauspieler Günther Maria Halmer über seine Autobiographie „Fliegen kann jeder“.


Nach Hause schwimmen

Bücherzeit vom 20. Januar (Inn-Salzach-Welle) / 21. Januar (Bayernwelle)

Heute stellt Ihnen Sonja Zwickl von der Stadtbücherei Altötting „Nach Hause schwimmen“ von Rolf Lappert vor.


"Öffentlicher Anschlag" - Die Geschichte Traunsteins in Plakaten

Bücherzeit vom 13. Januar (Inn-Salzach-Welle) / 14. Januar (Bayernwelle)

Heute mit Franz Haselbeck, Stadtarchivar von Traunstein über sein Buch Öffentlicher Anschlag.


Was vom Tage übrigblieb

Bücherzeit vom 06. Januar (Inn-Salzach-Welle) / 07. Januar (Bayernwelle)

Ulrich Scheuerl von der Bücherei der evangelischen Kirchengemeinde Bad Reichenhall stellt Ihnen heute den Roman „Was vom Tage übrigblieb“ von Kazuo Ishiguro vor.